Reinhard Neebe - Großindustrie, Staat und NSDAP 1930-1933

Die wissenschaftlich wie politisch kontroverse Frage, welchen Anteil die Großindustrie an der Machtergreifung Hitlers hatte, wird in diesem Buch in einen weiteren Rahmen gestellt und neu untersucht.
Wie groß war der Einfluß der Industrie auf das politische Geschehen und welche Standpunkte vertrat sie in der Endphase der Weimarer Republik?
Auf breiter Quellengrundlage analysiert Reinhard Neebe die Interessenpolitik der industriellen Spitzenverbände in den Jahren 1930 1933 sowie die Konzeption und politische Strategie Paul Silverbergs, der 1932/33 eine Art Schlüsselposition besaß.

Reinhard_Neebe_Findustrie.jpg
AttachmentSize
Reinhard Neebe - Großindustrie, Staat und NSDAP 1930-1933.pdf4.32 MB

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Incorrect please try again
Enter the words above: Enter the numbers you hear: